Zart besaitet - Leben mit Hochsensibilität Psychotherapeutische Praxis Dipl.-Psych. H.-D. Bläsing Weinsberg Das Thema Hochsensibilität findet in den letzten Jahren zunehmend Beachtung. Etwa jeder fünfte Mensch ist hochsensibel veranlagt. Diese Veranlagung birgt viele Potenziale, aber auch Risiken und Schwierigkeiten für die betroffenen Menschen in unserer von Leistungsdruck und hohen Anforderungen geprägten Gesellschaft. Feines Gespür, reiche Fantasie und Kreativität, aber auch Stressanfälligkeit, leichte Reizüberflutung, große Rückzugs- und Ruhebedürfnisse zeichnen diese Menschen aus, die sich oft den Belastungen des Lebens nicht gewachsen fühlen. Welches sind die Anzeichen für Hochsensibilität bei sich selbst, den eigenen Kindern oder Angehörigen? Wie gehe ich mit dieser Veranlagung angemessen um? Angesprochen sind auch Lehrer/innen, Erzieher/innen und andere Berufsgruppen, die mit hochsensiblen Menschen leben und arbeiten. Weitere Informationen finden Sie unter Termine. Eine Anmeldung ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich und möglich über das Anmeldeformular, oder per Email an hochsensibel@blaesing.net Hier gibt es Buchvorschläge zu dem Thema!